Eine Rennradtour entlang der Westküste Sardiniens, DURCH HISTORISCHE STÄDTE, ALTE MINEN UND VERZAUBERTE STRÄNDE.

Der Western Sardiniens von Alghero bis Cagliari


north Sardinia circle tour
  • ANFANGSPREIS

    Geführte touren: € 1569
    Selbstfahrer: € 869

  • DAUER

    8 Tage

  • SCHWIERIGKEITSGRAD

    Enthusiast

  • TERMIN

    04 Mai 2019

  • GEFÜHRTE RADREISEN

    Small group minimum 6 riders | Private groups, any size on requested dates

  • STARTORT

    Alghero, Italy

  • ANKUNFTSORT

    Pula, Italy

  • REISECODE

    SWAC-19

Leistungen

Geführte touren

  • Unterkunft

    1 Nächte im 4-Sterne-Hotel | 6 Nacht im 3-Sterne-Hotel

  • Essen

    Drei Abendessen; Alle Frühstücke.

  • Support-Ebene

    Professionell Anleitung; Hilfsfahrzeug; mobile Werkstatt; Ersatzfahrrad, Bars, Gels und Elektrolyte beim Kauf erhältlich; Gruppentransfer vom / zum Flughafen Cagliari; 10% Rabatt auf den Fahrradverleih.

  • Nicht enthalten

    Flugtickets; Extras im Hotel usw; Getränke während des Abendessens; Stadtsteuer (falls vorhanden); Reiseversicherung; individueller An- und Abreisetransfer; Fahrradverleih.

  • Auf Anfrage

    Individueller Flughafentransfer vom Flughafen Alghero nach Alghero € 20 p.p.; Einzeltransfer vom Pula zum Flughafen Cagliari € 45 p.p.; Einzelzimmerzuschlag € 225 p.p.; Radverleih.

Selbstfahrer

  • Unterkunft

    1 Nächte im 4-Sterne-Hotel | 6 Nacht im 3-Sterne-Hotel

  • Essen

    Drei Abendessen; Alle Frühstücke.

  • Support-Ebene

    Briefing und Übergabe des Roadbooks; telefonische Assistenz; GPS with preloaded stage routes; 10% discount on bike rentals.

  • Nicht enthalten

    Flugtickets; Extras im Hotel usw; Getränke während des Abendessens; Stadtsteuer (falls vorhanden); Reiseversicherung; Transfer von/bis Flughafen; Fahrradverleih; Gepäcktransport.

  • Auf Anfrage

    Transfer vom Flughafen Alghero nach Alghero € 20 p.p.; Einzeltransfer vom Pula zum Flughafen Cagliari € 45 p.p.; Einzelzimmerzuschlag € 225 p.p.; Radverleih; Gepäcktransport (€ 590 + 10 für jede weitere Person).

     

Senden Sie uns eine kurze Anfrage

Sardinien zeigt sich sofort von seiner starken Seite, sobald wir die ersten Kilometer mit unseren Rädern abgefahren haben: die tausendjährige Geschichte dieser Insel und der Völker, die sie betreten haben, spiegelt sich in spektakulären Zeugnissen wieder. Und dann die Natur, herausfordernd, mal kaum bewohnte Hügellandschaft, mal das Meer, eins der schönsten auf der Welt. Und so werden, entlang dieser 400km, fast 4.000 Jahre Geschichte an uns vorbeiziehen, angefangen bei der Nuraghenkultur bis zu der Herrschaft der Aragonier, ohne die Punier und Römer dabei zu vergessen. Und nicht nur Hügel und Meer, sondern Lagunen, antike Bergwerke, fast wie in einem Film, der sich da vom Norden in den Süden an der Westküste entlang, abspielt. Es ist eine Reise, für Liebhaber der authentischen Facetten, entfernt vom Massentourismus, um sich selbst in Berührung mit der Natur, zu entdecken.

Reiseablauf

Tag 1: ANKUNFTSTAG

Ankunft am Flughafen von Alghero und Transfer zur gebuchten Unterkunft. Übernachtung in Alghero.

Tag 2: RIDE ALGHERO TO BOSA, 45KM, 620M.

Die Tour beginnt zwischen den historischen Gebäuden der Altstadt, auf dem Pflaster der engen und typischen Gassen. Nachdem wir Alghero, dieses schöne, aragonische Städtchen an der Korallenküste verlassen haben, beginnt eine spektakuläre Strecke an der Steilküste entlang. Unter Auf und Abs erreicht man das mittelalterliche Städtchen Bosa, einziger Ort in Sardinien, der an einem schiffbaren Fluss liegt. Bosa ist für guten Wein, Stickereien, Filigranschmuck und den Resten der ehemaligen Gerbereien, bekannt. Übernachtung in Bosa.

Tag 3: RIDE BOSA TO SAN SALVATORE, 68 KM, 430M.

Diese Etappe ist etwas länger, aber nicht allzu schwierig. Die Steigungen, die uns mehr herausfordern befinden sich auf den ersten 20 Km der Route. Der Rest ist fast ausschließlich flach. Von der antiken Bosa erreichen wir somit eine Perle der Westküste, das ehemalige Fischerdorf San Salvatore (Santu Srabadoi im lokalen Dialekt), ein charakteristisches Beispiel eines zeitweiligen, religiösem Zentrum auf Sardinien. Abendessen und Übernachtung in San Salvatore.
Bosa

Tag 4: RIDE SAN SALVATORE TO TORRE DEI CORSARI, 73 KM, 338M.

Eine Etappe mit mittlerer Entfernung, aber leicht, da über 50 km ebene Strecke sind. Anfangs radelt man an der zerklüfteten Küste entlang und der Blick schweift vom Meer bis hin zu den zahlreichen Lagunen in dieser Gegend Sardiniens. Abendessen und Übernachtung in Torre die Corsari.

Tag 5: RIDE TORRE DEI CORSARI TO PORTIXEDDU, 73 KM, 1030M.

Der erste Teil verläuft flach. Die Strecke steigt langsam, so wie man sich dem Ort Guspini nähert. Danach werden die Steigungen anspruchsvoller und man begibt sich in das ehemalige Bergbaugebiet. Man durchquert auch Arbus und über eine wunderschöne Bergstrecke geht es wieder hinab zum Meer bei Portixeddu. Wir raten Ihnen beim ersten Teil der Etappe, die Energie für den zentralen Teil, den steilen Steigungen, aufzubewahren. Abendessen und Übernachtung in Portixeddu.
To central Sardinia

Tag 6: RIDE PORTIXEDDU TO SANT'ANTIOCO, 74 KM, 550M.

Heute radelt man am Meer entlang, um dann zeitweilig ins Innere zu fahren. Die Gesamthöhenmeter dieser Etappe sind mittel-niedrig, die man dann fast komplett wieder nach einer kurzen Strecke von 12 Km erreicht. Hier beginnt eine Strasse mit einem teilweise hohen Gefälle, bis zu 15%. Dafür schenkt diese Strecke uns aber bei der Abfahrt, ein einzigartiges und unvergessliches Küstenpanorama auf die weißen Klippen und den Felsen des Pan di Zucchero. Übernachtung in Sant'Antioco.

Tag 7: RIDE SANT'ANTIOCO TO PULA, 75 KM, 450M.

Start in Sant'Antioco, um diese bewegte Strecke, die kaum flach ist, in Angriff zu nehmen. Das Aufeinanderfolgen von Auf und Abs bezeichnet diese 75 km. Die Besonderheit dieser Etappe liegt an dem Küstenteil, insbesondere vom Hafen von Teulada bis Chia. Diese Strecke gilt als eine der schönsten auf der ganzen Welt und diente vielen Filmregisseuren als Kulisse und Fotografen für bekannte Zeitschriften. Ein Teil auf der die Auf und Abs den Blick auf die unterschiedlichen blauen Nuancen des Meeres, die unzähligen, kleinen Buchten und den spanischen Wachtürmen, frei machen. Übernachtung in Pula.
teulada coastline road

Tag 8: FAREWELL AND DEPARTURE DAY.

Transfer zum Flughafen Cagliari und Ende der Dienstleistungen.

Resources

ÄHNLICHE TOUREN

Max Leopold Wagner Touren

Eine Etappentour im Süden Sardiniens, auf Entdeckung der Geschichte, der Kultur und der Natur. Es geht durch atemberaubende Landschaften auf den Spuren eines ehemaligen Reisenden: Max Leopold Wagner, einer der bekanntesten Romanisten des 20. Jahrhunderts und insbesondere ein großer Kenner der sardischen Sprache. Man schrieb den Monat November 1904, als ein junger, bayerischer Forscher in Sardinien ankam.

Zum Tour

Gallura short break

North Sardinia is often identified with Costa Smeralda. This is wrong. In fact the touristic development of Costa Smeralda added a totally new and non authentic layer of hotels, services and businesses, the Gallura area - the region that surrounds Costa Smeralda - is very authentic and it has preserved its old economy and traditions. For this reason, we find interesting to discover both faces of north Sardinia, the contemporary and turisty one as well as the ancient and traditional one. The trip philosophy is, in fact, to give an insight of the lovely Costa Smeralda, but also giving our guests the opportunity to visit a inner part of the island rich in traditions, excellent typical food and wine, lovely hospitality and of course great cycling in the wild inner hills of northern Sardinia.

Zum Tour

Tägliche öffnungszeiten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch oder Anruf, die tägliche Öffnungszeiten sehen Sie darunten.
  • Montag
    Vormittags: 9 - 13; Nachmittags: 16 - 18
  • Dienstag
    Vormittags: 9 - 13; Nachmittags: 16 - 18
  • Mittwoch
    Vormittags: 9 - 13; Nachmittags: 16 - 18
  • Donnerstag
    Vormittags: 9 - 13; Nachmittags: 16 - 18
  • Freitag
    Vormittags: 9 - 13; Nachmittags: 16 - 18
  • Samstag
    Vormittags: 9 - 13
  • Sonntag
    Geschlossen
Schick uns eine Nachricht

Lass uns reden!


Newsletter abonnieren

Standort

SARDINIACYCLING HOME
Via Donizetti 7a/b
09045 Quartu Sant'Elena | Italy

IMPRESSUM

Buro: +39 070 204 1029
Mobil: +39 345 541 8808
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren.