EINE RADREISE AUF SARDINIEN AUF DEN SPUREN EINES GROSSEN ENTDECKERS AUS DER VERGANGENHEIT

MAX LEOPOLD WAGNER TOUREN


west coast on Wagner tour
  • STARTORT

    Cagliari, Italy
  • ANKUNFTSORT

    Pula, Italy
  • REISECODE

    MLW-21

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
  • 01 Mai

    THE WEST COAST TOUR

    Day 8. Stage 7: From Sant'Antioco to Pula. Dinner and overnight at Pula. Sant'Antioco > Pula
  • 09 Mai

    ULTIMATE SARDINIA

    Day 1. Arrival at Alghero airport, transfer to Alghero, check-in and welcome. Alghero
  • 10 Mai

    ULTIMATE SARDINIA

    Day 2. Stage 1: From Alghero to Santu Lussurgiu. Overnight in Santu Lussurgiu. Alghero > Santu Lussurgiu
  • 11 Mai

    ULTIMATE SARDINIA

    Day 3. Stage 2: From Santu Lussurgiu to Aritzo. Overnight in Aritzo. Santu Lussurgiu > Aritzo
  • 12 Mai

    ULTIMATE SARDINIA

    Day 4. Stage 3: From Aritzo to Cala Gonone. Overnight in Cala Gonone. Aritzo > Cala Gonone
  • 13 Mai

    ULTIMATE SARDINIA

    Day 5. Stage 4: From Cala Gonone to Arbatax. Overnight in Arbatax. Cala Gonone > Arbatax
  • 14 Mai

    ULTIMATE SARDINIA

    Day 6. Stage 5: From Arbatax to Barumini. Overnight in Barumini. Arbatax > Barumini
  • 15 Mai

    ULTIMATE SARDINIA

    Day 7. Stage 6: From Barumini to Portoscuso. Overnight in Portoscuso. Barumini > Portoscuso
  • 16 Mai

    ULTIMATE SARDINIA

    Day 8. Stage 7: From Portoscuso to Pula. Overnight in Pula. Portoscuso > Pula

Leistungen

Geführte touren

  • Unterkunft

    8 Nacht im 3-Sterne-Hotel

  • Essen

    Vier Abendessen; Alle Frühstücke.

  • Support-Ebene

    Professionell Anleitung; Hilfsfahrzeug; mobile Werkstatt; Ersatzfahrrad, Bars, Gels und Elektrolyte beim Kauf erhältlich; Gruppentransfer vom / zum Flughafen Cagliari; 10% Rabatt auf den Fahrradverleih.

  • Nicht enthalten

    Flugtickets; Extras im Hotel usw; Getränke während des Abendessens; Stadtsteuer (falls vorhanden); Reiseversicherung; individueller An- und Abreisetransfer; Fahrradverleih.

  • Auf Anfrage

    Individueller Flughafentransfer vom Flughafen Cagliari nach Cagliari € 30 p.p.; Einzeltransfer vom Pula zum Flughafen Cagliari € 45 p.p.; Einzelzimmerzuschlag € 250 p.p.; Radverleih.

Selbstfahrer

  • Unterkunft

    8 Nacht im 3-Sterne-Hotel

  • Essen

    Vier Abendessen; Alle Frühstücke.

  • Support-Ebene

    Briefing und Übergabe des Roadbooks; telefonische Assistenz; GPS with preloaded stage routes; 10% discount on bike rentals.

  • Nicht enthalten

    Flugtickets; Extras im Hotel usw; Getränke während des Abendessens; Stadtsteuer (falls vorhanden); Reiseversicherung; Transfer von/bis Flughafen; Fahrradverleih; Gepäcktransport.

  • Auf Anfrage

    Transfer vom Flughafen Cagliari nach Cagliari € 30 p.p.; Einzeltransfer vom Pula zum Flughafen Cagliari € 45 p.p.; Einzelzimmerzuschlag € 250 p.p.; Radverleih; Gepäcktransport (€ 610 + 10 für jede weitere Person).

Tour mit Support

  • Unterkunft

    8 Nacht im 3-Sterne-Hotel

  • Essen

    Vier Abendessen; Alle Frühstücke.

  • Support-Ebene

    Briefing und Übergabe des Roadbooks; Hilfsfahrzeug; mobile Werkstatt; Ersatzfahrrad, Bars, Gels und Elektrolyte beim Kauf erhältlich; Gruppentransfer vom / zum Flughafen Olbia; Gepäcktransport; 10% Rabatt auf den Fahrradverleih.

  • Nicht enthalten

    Flugtickets; Extras im Hotel usw; Getränke während des Abendessens; Stadtsteuer (falls vorhanden); Reiseversicherung; individueller An- und Abreisetransfer; Fahrradverleih.

  • Auf Anfrage

    Individueller Flughafentransfer vom Flughafen Cagliari nach Cagliari € 30 p.p.; Einzeltransfer vom Pula zum Flughafen Cagliari € 45 p.p.; Einzelzimmerzuschlag € 250 p.p.; Radverleih.

Senden Sie uns eine kurze Anfrage

Eine Etappentour im Süden Sardiniens, auf Entdeckung der Geschichte, der Kultur und der Natur. Es geht durch atemberaubende Landschaften auf den Spuren eines ehemaligen Reisenden: Max Leopold Wagner, einer der bekanntesten Romanisten des 20. Jahrhunderts und insbesondere ein großer Kenner der sardischen Sprache. Man schrieb den Monat November 1904, als ein junger, bayerischer Forscher in Sardinien ankam. Er war ein Liebhaber der Problematiken der Sprache und der Kultur dieser Insel und wollte sich auf seine Doktorarbeit vorbereiten, die eben von der Wortbildung der sardischen Sprache und der Kultur Sardiniens handelte. Wagner bewegte sich auf der Insel fast ausschließlich mit dem Fahrrad. Wir bieten Ihnen eine Tour auf seinen Spuren im Süden der Insel an. Eine unvergessliche Woche, leicht radelnd inmitten einer einzigartigen und wilden Natur, in Kontakt mit der Geschichte dieser Insel. Die Wagner-Tour ist wie ein Ring geformt, der die südliche Hälfte des Landes umschließt. Die Etappen haben einen mittleren bis niedrigen Schwierigkeitsgrad und lassen Zeit für die Besichtigung der zahlreichen Sehenswürdigkeiten oder - warum nicht - für ein Bad an einem der besten Strände Südsardiniens.
Wir lieben diese Tour, da sie einen tollen Einblick in beide Küstenlinien - Ost und West - sowie in das Innere Sardiniens gibt, da sie die Insel genau in der Mitte durchschneidet, mit zwei Übernachtungen an sehr typischen Orten.
Genau wie Wagner kann man einen ziemlich breiten Einblick in Sardinien bekommen, von den touristischsten bis zu den sehr abgelegenen und traditionellen Gegenden, und auch die sich ständig ändernden Essens- und Weintraditionen ausprobieren. Werden Sie selbst einen Wagner-ähnlichen Reiseblog schreiben?

Reiseablauf

Tag 1: ANKUNFTSTAG

Ankunft in Cagliari, transfer nach Cagliari. Check-in und Übernachtung.

Tag 2: RIDE von CAGLIARI nach MURAVERA

94,4km | 1.156m | 1.152m | 4,30h

Zu Beginn der Reise fahren wir entlang des Naturparks direkt an einer Seite des Hauptstrandes von Cagliari: ein Küstenabschnitt, der für seine seltene Schönheit, das reiche Vogelleben einschließlich rosa Flamingos und die Zitrushaine bekannt ist. Dann weiter nach Villasimius, auf einer herrlichen Küstenstraße und weiter nach Muravera und der wunderschönen Lagune von Colostrai. Übernachtung in Muravera.

Auf Wunsch können wir diese Etappe mit einem Van-Transfer verkürzen.

Castellammare del Golfo

Tag 3: RIDE von MURAVERA nach ORROLI

56,5km | 1.173m | 648m | 3,15h

Wir radeln durch die kleinen Orte von Ballao und Escalaplano bis zu dem charakteristischen Ort von Orroli. Bevor wir ins Zentrum fahren, besichtigen wir den Nuraghe Arrubiu, eine der ältesten archäologischen Stätten Sardiniens, die man auf 4000 Jahre zurückdatieren kann. Das Museumshaus von Omu Axiu gibt uns anschließend einen Blick in die sardische Bauernkultur anderer Zeiten. Abendessen und Übernachtung in Orroli.


Tag 4: RIDE von ORROLI nach VILLANOVAFORRU

48,5km | 520m | 749m | 2,30h
Wir stufen diese Etappe als superleicht ein, und Sie können aus den Angaben unten sehen, dass die Kletterei gering ist und die Meter nach unten mehr sind als die Meter nach oben. In unseren Plänen macht eine solche Etappe viel Sinn, wenn die Gäste auf ihrem Weg einen interessanten Ort finden, den sie besuchen können. Und da ist es! Nachdem wir Orroli verlassen haben, fahren wir auf unserem Weg nach Villanovaforru durch Nurri, Gerrei, Barumini und Collinas. In Barumini besuchen wir den Nuraghenkomplex "Su Nuraxi", der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Führungen werden häufig angeboten, es gibt eine Bar und alles, was einen Stopp hier zu einem echten Muss macht. Im Dorf Tuili können wir die Pfarrkirche mit ihren schönen Malereien besichtigen. Abendessen und Übernachtung in Villanovaforru unweit von Barumini und der UNESCO-Stätte.
Bosa downtown

Tag 5: RIDE von VILLANOVAFORRU nach TORRE DEI CORSARI

61.9km | 323m | 593m | 3,15h
Wir verlassen zentralen Sardinien und fahren in Richtung einer interessanten Gegend, völlig flach und zeichnet sich durch riesige Lagunen, in denen die kleinen Fischerei ist immer noch die Haupttätigkeit der Tausend Familien. Und vor dem Ziel laden wir Sie ein, die in diesen Lagunen betriebene Kleinfischerei durch ein schönes frisches Mittagessen im Fischerdorf Marceddì zu entdecken. Noch ein paar Kilometer und Sie sind im Hotel an einem schönen Strand, der auf Sie wartet. Abendessen und Übernachtung in Torre dei Corsari.
To central Sardinia

Tag 6: RIDE von TORRE DEI CORSARI nach PORTIXEDDU

61,5km | 1.310m | 1.247m | 5h
Dies ist die anspruchsvollste Etappe der gesamten Reise. Aber wie immer werden Sie mit atemberaubenden Ausblicken auf die Costa Verde und ihre sehr wilde Natur belohnt. Der erste Teil dieser Etappe ist flach. Die Straße beginnt leicht anzusteigen, wenn Sie sich dem kleinen Dorf Guspini nähern, danach wird der Anstieg anspruchsvoller. Hier verlassen Sie die Küstenlinie und fahren in das Herz des sardischen Bergbaugebiets und durchqueren dessen Herz, Montevecchio, mit all den alten Einrichtungen, die zur Bergbautätigkeit gehören. Sie reiten auch durch Arbus, bekannt für die feinen handgefertigten Messer. Nach Arbus und dem Bidderdì-Pass geht es bergab - und was für eine Abfahrt - auf einer wunderschönen Bergstraße in Richtung Meer, wo die Fahrt in Portixeddu endet. Ein sorgfältiger Umgang mit Ihrer Energie, vor allem im ersten Teil dieser Etappe, wird es Ihnen ermöglichen, die schwierigeren Anstiege in der Mitte der Etappe leicht zu bewältigen. Abendessen und Übernachtung in Portixeddu.

Tag 7: RIDE von PORTIXEDDU nach SANT'ANTIOCO

69,9km | 861m | 989m | 4h
Der erste Schritt, noch im Hotel, ist es, eine nagelneue Speicherkarte mit vielen Gigabyte in die Kamera zu stecken: Der Küstenabschnitt, an dem man auf dieser Etappe entlangfährt, vor allem in seinem ersten Teil, ist eine Art von ganz besonderer Fotokulisse. Die Küstenlinie von Nebida, Buggerru und Masua hat viele Anstiege und ebenso viele Abfahrten. Aber die Zeit, die man bergauf verbringt, ist nie genug, denn so können wir die Erinnerung an diese atemberaubenden Aussichten besser festhalten. Ein Halt in Cala Domestica ist ein Muss, bevor Sie den zweiten Teil der Etappe in Angriff nehmen, der Sie nach Sant'Antico führt, wo die Übernachtung geplant ist.

to Olbia

Tag 8: RIDE von SANT'ANTIOCO nach PULA

85,4km | 986m | 985m | 5h
Start in Sant'Antioco, um diese bewegte Strecke, die kaum flach ist, in Angriff zu nehmen. Das Aufeinanderfolgen von Auf und Abs bezeichnet diese 75 km. Die Besonderheit dieser Etappe liegt an dem Küstenteil, insbesondere vom Hafen von Teulada bis Chia. Diese Strecke gilt als eine der schönsten auf der ganzen Welt und diente vielen Filmregisseuren als Kulisse und Fotografen für bekannte Zeitschriften. Ein Teil auf der die Auf und Abs den Blick auf die unterschiedlichen blauen Nuancen des Meeres, die unzähligen, kleinen Buchten und den spanischen Wachtürmen, frei machen. Übernachtung in Pula.

Tag 9: ABSCHIED UND ABREISE TAG.

Transfer zum Flughafen und Ende der Dienstleistungen.

Ressources

ÄHNLICHE TOUREN

Der Western Sardiniens von Alghero bis Cagliari

EINE RENNRADTOUR ENTLANG DER WESTKÜSTE SARDINIENS, DURCH HISTORISCHE STÄDTE, ALTE MINEN UND VERZAUBERTE STRÄNDE.
Sardinien zeigt sich sofort von seiner starken Seite, sobald wir die ersten Kilometer mit unseren Rädern abgefahren haben: die tausendjährige Geschichte dieser Insel und der Völker, die sie betreten haben, spiegelt sich in spektakulären Zeugnissen wieder. Und dann die Natur, herausfordernd, mal kaum bewohnte Hügellandschaft, mal das Meer, eins der schönsten auf der Welt.

Gallura Short Break

DIE RADTOUR "GALLURA SHORT BREAK" FÜHRT SIE VON COSTA SMERALDA - DEM PARADIES DER MILLIARDÄRE - INS TYPISCHE, INNERE SARDINIEN
Der Norden Sardiniens wird häufig nur mit der Costa Smeralda assoziiert. Das stimmt nicht ganz. Eigentlich hat die Entwicklung des Tourismus eine völlig neue, wenig authentische Schicht von Hotels, Services und Firmen an Land gezogen. Das Gallura Gebiet, die Region, die die Costa Smeralda umschließt, ist sehr authentisch und hat ihre alte Wirtschaft und Traditionen aufrechterhalten. Aus diesem Grund finden wir es interessant beide Gesichter von Nord Italien, das zeitgenössische als auch das touristische, zu entdecken. Die Philosophie der Reise ist, in der Tat, einen Überblick über die schöne Costa Smeralda zu erlangen, jedoch unseren Gästen auch die Möglichkeit zu geben Teile des Inlands, reich an Tradition, zu besichtigen. Exzellentes Essen und Wein, super Gastfreundschaft und natürlich großartiges Fahrradfahren, in den wilden inneren Hügeln und Tälern, wird geboten. Die Etappen sind zwischen 60 und 80 km lang.

Öffnungszeit

Bitte besuchen Sie uns oder rufen Sie uns während der folgenden Öffnungszeiten an oder hinterlassen Sie nach dem Signalton eine Voicemail-Nachricht und wir rufen Sie gerne an unserem nächsten Arbeitstag zurück
  • Montag
    9 bis 13 | 16 bis 18
  • Dienstag
    9 bis 13 | 16 bis 18
  • Mittwoch
    9 bis 13 | 16 bis 18
  • Donnerstag
    9 bis 13 | 16 bis 18
  • Freitag
    9 bis 13 | 16 bis 18
  • Samstag
    9 bis 13
  • Sonntag
    Nach Vereinbarung
Senden Sie uns eine Nachricht!

Let's talk!


Newsletter signup

Location

SARDINIACYCLING HOME
Via Vittorio Emanuele, 43
09045 Quartu Sant'Elena | Italy

Kontakt

Office: +39 070 204 1029
Mobil: +345 541 8808
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!