Gallura Short Break bike tour will take you from Costa Smeralda - the billionaire's paradise - to typical, inner Sardinia

THE GALLURA SHORT BREAK


north Sardinia circle tour
  • Start Preis

    Selbstfahrer: € 680

  • Dauer

    6 Tage

  • Schwierigkeitsgrad

    Enthusiast

  • Start Punkt

    Arzachena

  • Endstation

    Olbia

  • Tour code

    GALLSB-20

Leistungen

Self-guided tour

  • Accommodation

    2 nights at 4-star | 2 nights at Agriturismo | 1 night at 3-star

  • MEALS

    Three dinners; all breakfasts.

  • SUPPORT LEVEL

    Detailed briefing and a Road-Book containing tour details; GPS with preloaded stage routes; telephone assistance during your stay; 10% discount on bike rentals.

  • NOT INCLUDED

    Flight tickets; extras in hotel, etc; drinks during the dinner; city tax (if any); travel insurance; arrival and departure transfer; bike rental; luggage transport.

  • ON REQUEST

    Arrival transfer from Olbia airport to Arzachena € 35 p.p.; departure transfer from Olbia to Olbia airport € 25; supplement for single accommodation € 235 p.p.; bike rental; luggage transfer (€ 528 + 10 per pax - min 2 persons).

Senden Sie uns eine kurze Anfrage

Der Norden Sardiniens wird häufig nur mit der Costa Smeralda assoziiert. Das stimmt nicht ganz. Eigentlich hat die Entwicklung des Tourismus eine völlig neue, wenig authentische Schicht von Hotels, Services und Firmen an Land gezogen. Das Gallura Gebiet, die Region, die die Costa Smeralda umschließt, ist sehr authentisch und hat ihre alte Wirtschaft und Traditionen aufrechterhalten.
Aus diesem Grund finden wir es interessant beide Gesichter von Nord Italien, das zeitgenössische als auch das touristische, zu entdecken. Die Philosophie der Reise ist, in der Tat, einen Überblick über die schöne Costa Smeralda zu erlangen, jedoch unseren Gästen auch die Möglichkeit zu geben Teile des Inlands, reich an Tradition, zu besichtigen. Exzellentes Essen und Wein, super Gastfreundschaft und natürlich großartiges Fahrradfahren, in den wilden inneren Hügeln und Tälern, wird geboten. Die Etappen sind zwischen 60 und 80 km lang. Außerdem haben wir eine Schleife um Agiius ein nettes kleines Dörfchen miteinbezogen, mit einer speziellen Art von Übernachtung.
Wir werden dich durch diese Region Sardiniens führen, indem wir wunderschöne Straßen und nicht zu verpassende Orte inkludieren- ganz nach SardiniaCycling Tradition. Diese speziellen Orte werden wir dir zusammen mit lokalem Essen, Wein und Gastfreundschaft kombinieren.

Reiseablauf

Tag 1: Ankunft

Ankunft in Olbia, Transfer zur Unterkunft in Arzachena. Abendessen im Hotel.


Tag 2: Von Baja Sardinia nach Aggius 55KM; 1100M.

Mit er vornehmen Costa Smeralda im Rücken fährst du ins Landesinnere, auf Landstraßen frei von Verkehr, in Richtung dem kleinen alten Dorf Luogosanto. Die Straßen gehen konstant rauf und runter in der Gallura Region, mit relativ seichten Steigungen und mittelhohen Anstiegen. Die Straßen werden dich schnellstens in die Höhe befördern, sodass du die typischen Ausblicke mit sanften Hügeln sowie riesigen, wunderschönen Granitfelsen, die diese Region unverkennbar machen, sehen kannst. Die Steigung bleibt nach Lugosanto bestehen, jedoch handelt es sich hier um eine langgezogene, passable Steigung, die durch einen schönen Kork Wald führt. Eine lange, spektakuläre, jedoch flache Straße wird dich nach Aggius bringen. Das ist ein wichtiges kleines Dorf- unfassbar gut erhalten- mit einer lang zurückreichenden Geschichte die auf die Kork Produktion und... Räuber zurückzuführen ist. Zwei wunderbare Museen (auf die ethnografisch und Raubgeschichte basierend) werden dich in die Vergangenheit zurückversetzen. Abendessen und Unterkunft werden in einer netten Agriturismo in Aggius mit hervorragendem Essen und Gastfreundschaft sein.


Tag 3: Aggius Schleife 60KM; 1100M.

Nachdem die Straße zuerst nach Tempio, der wichtigsten Stadt in der Gallura Region führt, geht die Straße runter nach Luoosanto. Danach neigt sie sich in Richtung Norden und führt durch wunderschöne Landschaft. Die völlig unbefahrene Straße führt zu einem kleinen Dorf namens Aglientu. Dies ist der höchste Punkt der Tour, den man nach einer etwas längeren Steigung erreicht. Unserer Meinung nach ist das der perfekte Ort um eine kleine Esspause auf dem Dorfplatz einzulegen, der von typischen Granitsteinen umrahmt ist. Von da aus fahren wir im Schatten des schönen Korkwaldes nach Aggius zurück. Hier gibt es noch zwei weitere Museen, die es sicher Wert sind besucht zu werden. Unterkunft und Abendessen sind beide in Aggius.
Castellammare del Golfo

Tag 4: Von Aggius nach Pattada, 65KM, 1300M.

Sardinien hat viele Unterregionen wie Gallura. Heute wirst du eine weitere kennenlernen. Logudoro setzt sich aus vielen verschiedenen Aussichten, Essenskulturen und Landschaften zusammen. Du wirst Gallura offiziell verlassen haben, nachdem du eine super lange, flach abfallende Straße hinabfährst, die dich zum spektakulären Coghinas See führt. Seen- obwohl sie in den nördlichen Ländern so häufig vorkommen, sind ein Geschenk in der mediterranen Region. Sie sind wie Gold für uns. Coghinas, wie auch immer ist ein See mittlerer Größe mitten im Nirgendwo und ist wirklich, absolut schön- genauso wie die kleine Brücke, die dich auf die westliche Seite dieses bringt. Noch ein paar mehr Kilometer und du bist in Oschiri. Abgerundet wird das mediterrane Feeling durch ein Essenstop auf dem Kirchenvorplatz. Von da an wirst du nun kräftig Höhenmeter sammeln. Du wirst die einsamen Berge der Logudoro Region kreuzen bis zur Pattada hinauf. Der Name dieser Stadt, nicht nur in Sardinien, gleicht dem von Taschenmessern und Werkstätten überall. Ein Besuch und, warum nicht auch verknüpft mit dem Kauf eines Souvenirs wird uns zu den Messer Herstellern führen wo wir die tollen Messerkreationen, die aus Eisen und Tier Geweih hergestellt werden. Die Unterkunft in Pattada ist ein drei Sterne Hotel mit Frühstück.
Bosa downtown

Tag 5: Von Pattada nach Olbia 82KM; 800M.

Wieder zurück nach Gallura fahren wir an der Küstenlinie entlang vorbei an den Hügeln, die für Weißweinproduktion bekannt sind. Der lokale Wein, der Vermentino di Gallura genannt wird, ist ein Wein der geschmacklich zu vielen verschiedenen Arten von Essen passt. Die Hauptstadt von Vermentino ist die kleine Stadt Monti, an der du bei der Hälfte der Strecke vorbeikommst. Monti ist der perfekte Ort für Mittagessen und um den Wein gleich vor Ort zu probieren. Aber Achtung! Nicht zu viel Wein trinken, da es nach Monti runter nach Olbia geht. Olbia ist die wichtigste Stadt in Nord- Osten Sardiniens. Die kleine historische Stadt hat eine Promenade vor dem wichtigen Hafen von Olbia. Hier wirst du die Nacht verbringen und du kannst einige spezielle Fischgerichte in einer der kleinen Restaurants in der Altstadt essen. Die Tour feiernd geht das diesmal sogar ohne Einschränkungen. Die Unterkunft ist ein drei Sterne Hotel mit Frühstück.

To central Sardinia

Tag 6: Auf Wiedersehen und Abfahrt

Transfer zum Flughafen und Abflug.

Ressourcen

Ähnliche Touren

Der Western Sardiniens von Alghero bis Cagliari

EINE RENNRADTOUR ENTLANG DER WESTKÜSTE SARDINIENS, DURCH HISTORISCHE STÄDTE, ALTE MINEN UND VERZAUBERTE STRÄNDE.
Sardinien zeigt sich sofort von seiner starken Seite, sobald wir die ersten Kilometer mit unseren Rädern abgefahren haben: die tausendjährige Geschichte dieser Insel und der Völker, die sie betreten haben, spiegelt sich in spektakulären Zeugnissen wieder. Und dann die Natur, herausfordernd, mal kaum bewohnte Hügellandschaft, mal das Meer, eins der schönsten auf der Welt. Und so werden, entlang dieser 400km, fast 4.000 Jahre Geschichte an uns vorbeiziehen, angefangen bei der Nuraghenkultur bis zu der Herrschaft der Aragonier, ohne die Punier und Römer dabei zu vergessen.

The Max Leopold Wagner tour

LET'S BIKE IN THE PATH OF A GREAT EXPLORER FROM THE PAST!
Eine Etappentour im Süden Sardiniens, auf Entdeckung der Geschichte, der Kultur und der Natur. Es geht durch atemberaubende Landschaften auf den Spuren eines ehemaligen Reisenden: Max Leopold Wagner, einer der bekanntesten Romanisten des 20. Jahrhunderts und insbesondere ein großer Kenner der sardischen Sprache. Man schrieb den Monat November 1904, als ein junger, bayerischer Forscher in Sardinien ankam. Er war ein Liebhaber der Problematiken der Sprache und der Kultur dieser Insel und wollte sich auf seine Doktorarbeit vorbereiten, die eben von der Wortbildung der sardischen Sprache und der Kultur Sardiniens handelte.

Tägliche öffnungszeiten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch oder Anruf, die tägliche Öffnungszeiten sehen Sie darunten.
  • Montag
    Vormittags: 9 - 13; Nachmittags: 16 - 18
  • Dienstag
    Vormittags: 9 - 13; Nachmittags: 16 - 18
  • Mittwoch
    Vormittags: 9 - 13; Nachmittags: 16 - 18
  • Donnerstag
    Vormittags: 9 - 13; Nachmittags: 16 - 18
  • Freitag
    Vormittags: 9 - 13; Nachmittags: 16 - 18
  • Samstag
    Vormittags: 9 - 13
  • Sonntag
    Geschlossen
Schick uns eine Nachricht

Lass uns reden!


Newsletter abonnieren

Standort

SARDINIACYCLING HOME
Via Donizetti 7a/b
09045 Quartu Sant'Elena | Italy

IMPRESSUM

Buro: +39 070 204 1029
Mobil: +39 345 541 8808
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!